SG Turm 1948/69 Idstein e.V.

Guter Start ins neue Jahr 2015

Letzte Partie

Erste Mannschaft schafft wichtigen Sieg in der Verbandsliga Nord

Mit einem hart umkämpften 4 1/2 – 3 1/2 Erfolg gegen den Tabellen-Nachbarn aus Marburg hat sich die SG Turm Idstein Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft.

Der Ausgang solcher Wettkämpfe ist immer schwer zu erahnen, wenn beide Vereine quasi mit dem Rücken zur Wand um den Klassenerhalt kämpfen.

Die letzte Partie (im Bild spielen die Herren Carrie und Schwarz um die Ehre) hatte für den Ausgang des Wettkampfs zum Glück keine Relevanz mehr, denn zu diesem Zeitpunkt hatten wir schon die nötigen Punkte zum Mannschaftssieg eingefahren. Aber der Weg dorthin war steinig und beschwerlich. Wie sooft, sah es zwischendurch gar nicht so rosig aus. Die vorderen vier Bretter machten es zwar den Profis nach: Mit Weiß gewinnen, mit Schwarz Remis halten. Aber an den Brettern 5-8 war eine Prognose lange Zeit nicht möglich.

In den Stunden 4-5 erhöhten dann Eugen Seifert und Horst Bender das Tempo und fuhren wichtige 1 1/2 Punkte ein, was den Sieg bedeutete. Bravo!

Viel Zeit zum Regenerieren bleibt nicht, denn bereits in 2 Wochen geht es nach Neuberg zu einem fast übermächtigen Gegner. An allen Brettern werden wir deutlich höher eingestuften Spielen gegenübersitzen. Es möge dem Gegner jedoch als Warnung dienen, dass wir in der Vergangenheit gerade in solchen Situationen zu Höchstleistungen aufgelaufen sind.