SG Turm 1948/69 Idstein e.V.

Tradition im Jubiläumsjahr

Deutlicher Erfolg im 22. Aufeinandertreffen

Auch in diesem Jahr wurde wieder der traditionelle Freundschaftskampf gegen die Schachfreunde aus Eppstein ausgetragen.

Und so fügte es sich sich günstig, dass wir Im Jubiläumsjahr turnusgemäß der Gastgeber sein konnten.

Neben Schach steht bei diesen Treffen besonders das freundschaftliche Miteinander bei guter Verpflegung im Vordergrund.

Zu Beginn sprachen die Vorsitzenden der beiden Vereine einige Worte. Das Geburtstagskind wurde von den Gästen mit Geschenken bedacht.

Dann begann der Wettkamp an 10 Brettern.

Beide Mannschaften boten eine gute Mischung aus Spielern aller Spielstärken auf, wobei man den Eindruck gewinnen konnte, dass die Eppsteiner ein wenig favorisiert waren.

Aber es kam anders, und nach wechselvollen und spannenden Partien stand es am Ende 8-3 für Idstein. Ja, das Ergebnis stimmt, denn Albert Anhalt spielte am 7. Brett zwei Partien, nachdem die erste überraschend schnell beendet wurde. So kam auch der angereiste 11. Spieler der Gäste zum Einsatz.

Für die Chronik hier die Brettfolge (Idstein zuerst genannt):

  1. Dirk Bender – Thomas Biegel 1-0
  2. Eduard Schwarz – Peter Raab 1-0
  3. Gero Marten – Stefan Mahr Remis
  4. Andreas Rump – Dirk Windhaus Remis
  5. Werner Löffler – Alexander Sehr 0-1
  6. Matthias Schwarz – Rainer Herrmann 1-0
  7. Albert Anhalt – Dietmar Schnabel 1-0 und gegen Bernd Steyer 0-1
  8. Daniel Schwarz – Marian Ebel 1-0
  9. Max Seemann – Iljyas Amini 1-0 – Bravo Max
  10. Rainer Kalmbacher – Ruppert Hartung 1-0

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, dann wieder in Eppstein.