SG Turm 1948/69 Idstein e.V.

Start in die Saison 2013/2014

Erfolg und Misserfolg beim Saisonauftakt

Die Sommerpause ist beendet, das Wetter wird schlechter; was liegt näher, als gemütlich Schach zu spielen?

Genau das haben die Mannschaften der SG Turm Idstein getan. Leider zum Teil ungemütlich sowie mit wechselndem Erfolg.

Die Verbandsliga Nord ist in dieser Saison bärenstark besetzt. Für die 1. Mannschaft ist das erklärte Ziel der Klassenerhalt. Aber gleich in der ersten Runde setzte es gegen den Dauerrivalen, dem SK Niederbrechen, eine erste Niederlage. Das knappe Ergebnis von 3 1/2 – 4 1/2 sagt dabei zu wenig über den wechselhaften Verlauf des Wettkampfes aus. Nach einer eingehenden Analyse der gespielten Partien hätte es auch leicht 6:2 für Idstein ausgehen können. Andererseits wurden auch einige Partien mehr oder weniger durch Ungeschicklichkeit des Gegners entschieden.

Im Bild analysieren (von l.n.r) Dirk Bender, Horst Bender, Eduard Schwarz und Behrang Sadeghi die Partie am ersten Brett.

Einen besseren Start erwischte unsere 2. Mannschaft beim Auswärtskampf in Geisenheim. In der Bezirksoberliga will unsere Zweite wieder ganz oben mitmischen, und das klappte auch gleich prächtig. Mit einem 4 1/2 – 3 1/2 gelang der erhoffte Auftaktsieg, der für die weiteren Kämpfe Mut macht.

Alle Wettkampfdetails können über die Links im Text erreicht werden. Ein herzliches Dankeschön geht an Albert Anhalt für seine pünktlichen und umfangreichen Rundschreiben, die ausführlich über unseren Vereinsbetrieb berichten.